Leider kein klimagerechter Sozialwohnungsbau in Schöneck - Unsere Sicht auf die Sitzung der Gemeindevertretung vom 28.10.2021 in 150 Wörtern

28.10.21

Eine ganz große Koalition lehnte unseren Änderungsantrag ab, einen Neubau von Sozialwohnungen am Mühlbergweg im ehrgeizigen Energieeffizienzstandard KfW 40 plus zu erstellen. Lediglich die WAS stimmte dankenswerterweise zu.

Bei den anderen Fraktionen war die Erinnerung an das Ahrtal offenbar verblasst. Auch der Verweis auf das globale Klimaziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, wovon 1,2 Grad bereits erreicht sind und die Wissenschaft uns auf einem 2,7 Grad Pfad sieht, überzeugte nicht. Ebensowenig der Hinweis, dass unter den derzeit hohen Energiepreisen insbesondere die wenig wohlhabenden Haushalte ächzen und dass dem geringe Energieverbräuche in Zukunft entgegenwirken würden, half nichts.

Dafür warteten FDP und SPD mit Anträgen zur Förderung der Biodiversität auf, die wir vorbehaltlos unterstützten. Dass aber über die Hälfte der Schönecker CO2-Emissionen dem Bereich Wohnen zuzuordnen sind und Schönecks politischer Beitrag gegen die Klimakatastrophe sich deshalb zuvorderst darum kümmern sollte, das ignoriert eine GaGroKo seit über 10 Jahren.

Unsere Anträge, Hintergrundinformationen und was sonst noch geschah:

- Sitzungsunterlagen (Homepage der Gemeinde) hier …

- Änderungsantrag KfW40-Standard im Sozialwohnungsbau hier …

Auch eine abgeschwächte Fassung des Antrags, wenigstens verpflichtend den KfW55-Standard einzuhalten und das Dach mit einer Solaranlage auszustatten, fand keine Zustimmung, obwohl der potentielle Investor in der vorgelagerten Ausschusssitzung dies in Aussicht gestellt hatte. Ob die Damen und Herren der GaGroKo in privaten Kaufverträgen ebenfalls auf die schriftliche Zusicherung von gewünschten Eigenschaften verzichten?!

- Link auf ein erfolgreiches Modellprojekt für sozialen UND energieeffizienten Wohnungsbau in Darmstadt („Die Rechnung geht auf“) hier …

- Redebeiträge von Laura Merz zu den Biodiversitätsanträgen von FDP und SPD hier …

Kategorie

Bericht aus der Gemeindevertretung